Die Trans4mation zu Gast im Rathaus der Landeshauptstadt Dresden

Am 23.01.2015 öffnet die Dresdner Messe ihre Pforten für die KarriereStart 2015. Erstmals nimmt die Trans4mation als Aussteller daran teil. „Mit 30 000 Besuchern im letzten Jahr ist die KarriereStart die wichtigste Karrieremesse der Region. Sie ist eine tolle Gelegenheit für Jedermann die eigenen beruflichen Perspektiven auszuloten oder die Nachbarschaft besser kennen zu lernen.“, sagte Frank Kaiser, Geschäftsführer der Trans4mation, im Vorfeld.

Dirk Hilbert, der amtierende erste Bürgermeister von Dresden lud gestern, am 19. Januar 2015, um 13 Uhr zur Pressekonferenz ins Rathaus der Stadt, die Trans4mation war als Vertreter der Wirtschaft anwesend. „Die hohe Besucherakzeptanz und der erneute Ausstellerrekord sprechen für die Qualität der Messe und deren Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Dresden. Schließlich brauchen wir gut ausgebildete Fachkräfte, um die Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken zu können. Dafür müssen wir alle Potenziale nutzen.“, so Hilbert.

Zudem nimmt die Trans4mation 2015 zum ersten Mal am Juniordoktor Programm der Landeshauptstadt teil, um auch die Jüngsten für Technik zu begeistern. Und um eine beruflich attraktive Alternative mit viel Praxisnähe aufzuzeigen. Dazu Frank Kaiser: „Es ist ein deutlicher Fachkräftemangel feststellbar, gerade im IT-Bereich. Aktuell haben wir 15 offene Stellenangebote. Da muss man sich etwas einfallen lassen. Schließlich sind unsere Mitarbeiter unser Kapital.“ Aktuell absolvieren acht zukünftige Fachkräfte in unterschiedlichen Bereichen bei der Trans4mation ihre berufliche Ausbildung.

Die Trans4mation hat ihren Stand in der Messehalle 1, Platz C8. Jeder der einzelnen Fachbereiche wird vertreten sein. Wir laden Sie herzlich ein, bei uns vorbeizuschauen. Und freuen uns auf spannende Gespräche.

Zurück