KarriereStart 2020 – Trans4mation auf Sachsens größter Karrieremesse

Den ganzen Tag nur quatschen: Wofür andere in manchen Büros gerügt werden, stiften wir unsere Mitarbeiter regelrecht dazu an. Denn vergangenes Wochenende stand bei Trans4mation erneut eine wichtige Messe auf dem Programm: Die KarriereStart 2020.

Seit mehreren Jahren sind wir nun schon als Aus- und Weiterbildungsunternehmen vertreten und beraten rundum die Karrierechancen in der IT-Branche.

An allen drei Messetagen wurde unser Stand regelrecht überrannt. Kein Wunder bei insgesamt 36.000 Besuchern! Bereits am ersten Messetag warteten die Besuchermassen vor den Toren und strömten nach Eröffnung in die Messe. Ob der Enthusiasmus dem großen Interesse oder den kalten Temperaturen zuzuschreiben ist, lässt sich nicht sagen, Fakt ist aber: Der Besucherstrom ebbte kaum ab.

Unsere fleißigen Messehelfer waren kontinuierlich in Gespräche mit den Interessenten und Interessentinnen vertieft, standen Rede und Antwort, informierten über die einzelnen Ausbildungsberufe und wurden von so manchem Messebesucher überrascht:

„Ein Interessent hatte seine Bewerbungsmappe dabei und wollte am liebsten direkt ein Bewerbungsgespräch führen.“ erzählt ITS Projects Teamlead Franco. Er war nicht der Einzige, dem Bewerbungsunterlagen überreicht worden: „Einige Teilnehmer sind direkt mit einem konkreten Gesuch an uns herangetreten.“ freut sich HR Managerin Andrea.

Dies zeigt, dass eine Karrieremesse nicht nur bei der Orientierung hilft, sondern auch den persönlichen Kontakt zu Firmen schafft, wodurch mancher Interessent bereits vor dem ersten Bewerbungsgespräch einen „Fuß in der Tür“ haben könnte. Aber auch für Unternehmen bieten Messen eine Plattform, sich nicht nur mit potenziellen Bewerbern auszutauschen, sondern auch mit Partnern, Kunden und anderen Namen der Branche. Marco, Teamlead Operations, erinnert sich an ein besonderes Highlight: „Schön war, dass unsere Kunden oder auch Partner, wie beispielsweise die AFBB, uns am Stand besuchten und wir super über die gemeinsame Zukunft sprechen konnten.“

Rundum können wir resümieren, dass die KarriereStart 2020 für uns ein gelungener Messeaufktaft war und jeder, egal ob MessehelferIn oder TeilnehmerIn, sichtlich Spaß hatte!

Wenn auch Ihr Teil der Trans4mation Familie werden möchtet, dann besucht uns gern auf https://jobs.trans4mation.de/

 

Zurück