Spieleentwicklung und Computer-Prozessoren: T4M gewährt Junior Doktoren einen Blick in die IT

Vom 24. April bis 25. April 2019 stand die Eingangstür in unserem Headoffice in Dresden nicht mehr still: Ständig strömten neue interessierte Schüler und Schülerinnen in die heiligen Hallen, um auf ihrem Weg zur Promotion auch einen Abstecher in die IT zu machen.

Im Workshop „Von der Idee bis zur Software“ erlebten die jungen Anwärter auf den Doktor Titel was es bei der Softwareentwicklung alles zu beachten gibt, welche Rollen die Beteiligten dabei einnehmen und wie man mit Kundenwünschen umgehen sollte. Der Spaß kam allerdings nicht zu kurz: Mit der Lernsoftware Scratch wurde ein Spiel entwickelt, bei dem sich die Teilnehmer kreativ austoben konnten, gleichzeitig wurde ihnen aber auch auf spielerische Art und Weise das Programmieren näher gebracht.

Die kleineren SchülerInnen hingegen durften sich im Workshop „Hat ein Computer ein Her(t)z?“ einmal genauer die Bestandteile eines Computers anschauen und lernten einiges über deren Funktionsweisen und Aufgaben. Auch wir hatten jede Menge Spaß und freuen uns, die Teilnehmer ein Stück mehr für die IT begeistert zu haben.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei den fleißigen Kollegen und Kolleginnen bedanken, die sich die Zeit genommen haben, die Workshops inhaltlich vorzubereiten und mit den Teilnehmern durchzuführen.

Zurück