Trans4mation spendet Monitore an gemeinnützige Vereine

Da im Dresdner Headoffice die Hardware aktualisiert wurde, stapelten sich jede Menge ausrangierte, aber noch voll funktionsfähige Monitore, die neue Besitzer suchten. Also entschlossen wir uns, diese an lokale Vereine zu spenden, um sie auf diese Weise zu unterstützen.

Insgesamt wurden so 33 Monitore gespendet, die fortan in den Vereinsbüros und Jugendzentren genutzt werden.

Wir freuen uns riesig, dass wir damit ein Stück weit die lokale Vereinsarbeit unterstützen konnten.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Auszubildende Stefanie, die sich um die Recherche der Vereine sowie die Organisation der Übergabe kümmerte.

Gespendet wurde an folgende Vereine:

 

Zurück