User Adoption Fails: 8 Fehler bei der Einführung von Office365 und Microsoft Teams

Nicht selten werden NutzerInnen bei der Einführung neuer cloudbasierter Anwendungen, wie bspw. Microsoft Teams und Office365, im Regen stehen gelassen und müssen sich selbst in die zahlreichen neuen Funktionen einarbeiten. Dass dabei viel Potential auf der Strecke bleibt und wertvolle Ressourcen verschwendet werden, ist eine logische Schlussfolgerung. Damit in Ihrem Unternehmen die User Adoption gelingt, haben wir uns einmal die 8 häufigsten Fehler bei der Einführung von Office365 und Microsoft Teams angesehen und geben wertvolle Tipps, wie Sie diese vermeiden können.

 

Es steht und fällt mit der Kommunikation

Sie kennen es sicherlich: Die obligatorische Massenmail, die über einen Systemwechsel informieren soll, dabei jedoch zahlreiche Fragen aufwirft. Wieso gerade jetzt? Was sind die Vorteile? Wie viel Arbeit bedeutet der Wechsel für mich als Anwender?

Damit Ihre MitarbeiterInnen sich für den Wechsel begeistern können, sollten Sie eine im Vorfeld eine interne Kommunikations- und Marketingstrategie festlegen. Informieren Sie nicht nur über den Systemwechsel selbst, sondern erläutern Sie ebenfalls die Gründe dafür, die Vorteile und werben Sie für das neue System. Idealerweise kommen diese Informationen von der Geschäftsführung oder Bereichsleitung selbst.

Mit der richtigen Strategie erzeugen Sie nicht nur eine höhere Akzeptanzbereitschaft, sondern auch Neugier und Motivation.

 

Sie sind interessiert? Auf unserem Blog erfahren Sie weitere nützliche Tipps für eine höhere User Adoption und den erfolgreichen Wechsel zu Microsoft Teams und Office365.

 

Zurück