Trans4mation arbeitet am Auto der Zukunft
SZ Artikel: Trans4mation arbeitet am Auto der Zukunft
IT-Systemhaus aus Dresden arbeitet am Auto der Zukunft
IT-Systemhaus aus Dresden arbeitet am Auto der Zukunft

In der Ausgabe der Sächsischen Zeitung vom 19. März 2015 findet sich ein Portrait der Trans4mation mit Fokus auf die Innovationsförderung im Automotive Markt. Kernthema ist die langjährige Kooperation mit der Verkehrsunfallforschung in Dresden. Die gemeinsam entwickelte Software zur mobilen Datenerfassung und Auswertung wird bereits auf drei Kontinenten eingesetzt, um Unfälle nachhaltig zu verhindern.

Darüber hinaus bietet der Artikel einen guten ersten Einblick für potentielle zukünftige Mitarbeiter - Bewerbungen sind herzlich willkommen, am besten direkt an jobs@trans4mation.de

Go back