Softwareseitige Betreuung aller Ihrer Endgeräte

Jede Hardwarekomponente ist mit einer oder mehreren Softwarekomponenten assoziiert. Mit unseren Services zum Device Management schaffen wir die Voraussetzungen für den tadellosen Betrieb Ihrer Geräte und die komplikationslose Interaktion aller Bestandteile der Hardwarelandschaft. Trans4mation unterstützt Sie u. a. mit Client Imaging, der Treiberverteilung und Kompatibilitätschecks.

 

Der Bereich Software & Device Management ist nicht nur Ihr Partner für das Management von Softwarelandschaften, sondern auch von Geräteumgebungen. Auf Enterprise-Ebene übernehmen wir die softwaretechnische Betreuung aller Ihrer Devices – vom Server bis zum Tablet.

Beim Operating System Deployment werden die Betriebssysteme Ihrer Wahl auf die vorgesehenen Zielsysteme verteilt – zuzüglich Applikationen, Treiber, Updates und Patches. Die einfache und schnelle Bereitstellung von Arbeitsplatz- oder Server-Systemen entlastet Ihre IT spürbar und verringert das Risiko von Installationsfehlern. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption einer vollständigen Betriebssysteminstallation ohne Interaktion, der sogenannten Zero Touch Installation (ZTI), bei der Software- und Treiberverteilung sowie der anschließenden Aktualisierung Ihrer Systeme.

Ob iOS, Android oder Windows Mobile – im Rahmen des Mobile Device Managements verwalten wir mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Subnotebooks entsprechend Ihrer Unternehmensanforderungen und verbinden diese über drahtlose Netzwerke wie WLAN oder Mobilfunk. Dabei widmen wir uns auch herausfordernden Themen wie „bring your own device“, Sicherheitsmaßnahmen wie Sperrungsmöglichkeiten oder einer Löschung sensibler Daten im Verlustfall oder der Konzipierung von Containerlösungen.

Weitere Leistungen für das Device Management im Überblick:

  • Client Imaging: Erstellung Ihres Server- oder Client-Betriebssystemabbildes / Ermittlung von Anforderungen an die Image-Erstellung und die Verteilungsmethode / Unterstützung beim Design von Client-Imaging-Verfahren und beim Aufbau einer Image Factory
  • Device Driver Management: Prüfung und Aufbau eines konsistenten Treiber-Archives / Prüfung der Treiber passend zu den eingesetzten Betriebssystemen / Kompatibilitätscheck auf Hardware-Portfolio-Basis / Unterstützung bei Import und Treiberverwaltung in SCCM, WDS/MDT, HEAT Client Management oder bei direkter Integration der Treiber in Ihre Images